Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartZahngesundheitZahnzusatzversicherung

Zahlt sich eine private Zahnzusatzversicherung aus?

Zahlt sich eine private Zahnzusatzversicherung aus?Zähne sind eine teure Angelegenheit, vor allem für jene Personen die dringend Zahnersatz benötigen. Die gesetzlichen Krankenversicherungen streichen immer mehr Leistungen und die Patienten sind dadurch genötigt, hohe Selbstbehalte zu bezahlen. Stets wird über Zahnzusatzversicherungen berichtet und Sie möchten eventuell wissen, ob sich der Abschluss einer solchen Versicherung lohnt? Bevor Sie sich voreilig für eine Zusatzversicherung entscheiden, sollten Sie sich diesen Ratgeber zu Herzen nehmen und gut vergleichen. 

Lückenhafte Kostenübernahme bei der gesetzlichen Krankenkasse

Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen nur noch einen Teil der Kosten. So gibt es beispielsweise bei einer Zahnlücke nur Zuschüsse für Brücken. Wer ein Implantat möchte, muss tief in die Tasche greifen und erhält gerade einmal 400 Euro von der Krankenkasse zurück. Falls Sie bereits in jungen Jahren schlechte Zähne hatten und ständig mit Karies und anderen Problemen kämpfen, empfiehlt sich der Abschluss einer Versicherung durchaus. Kommt es einmal zu einer teuren Zahnbehandlung hat sich dies bereits ausgezahlt. 

Lange Wartefristen sind die Regel 

Wichtig, wenn Sie vorhaben, eine Zusatzversicherung abzuschließen, sollten Sie dies tun, solange Ihre Zähne gesund sind. Während einer Behandlung übernimmt die Versicherung keine Kosten. Die meisten Unternehmen weisen sogar eine Wartefrist von acht Monaten auf. In Folge werden Teilleistungen bezahlt und die vollen Kosten werden von den meisten Unternehmen erst nach weiteren drei Jahren übernommen. Deswegen macht es Sinn, die Versicherung bereits in jungen Jahren abzuschließen. Für junge Menschen empfiehlt es sich, eine Tarifart zu wählen, wo die Beiträge zu Anfang höher sind und sich stets minimieren. Bei der zweiten Variante sind die Beiträge zu Anfang niedriger und steigen mit dem Alter.

Angebote und Tarife online vergleichen

Nehmen Sie sich die Zeit vorab und vergleichen Sie die Angebote in aller Ruhe. Hierzu empfehlen wir Ihnen die Seite zahnzusatzversicherung-experten.de, wo Sie sich über aktuelle Themen und Tarife informieren können. Wegen Sie ab, welche Leistungen Sie benötigen und besprechen Sie die Risiken eventuell mit Ihren Zahnarzt, der Sie hierzu gerne berät. Auf Grund der steigenden Kosten und minimalen Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse, empfiehlt sich zumindest eine günstige Grundversorgung, sodass Sie im Notfall nicht in finanzielle Schwierigkeiten kommen. Die Grundversorgungs-Zusatzversicherung gibt es bereits unter 10 Euro im Monat und nimmt Ihnen doch ein wenig die Angst vor der Zukunft. Vergleichen Sie auch hier die Möglichkeiten und lassen Sie sich gut beraten. 

Fazit: Ob Sie eine extra Versicherung abschließen oder nicht, liegt in Ihrem Interesse. Deswegen gibt es hier kein richtig oder falsch. Es liegt in Ihrem Ermessen. Bei Problemen ersparen sich Patienten jedenfalls eine Menge Geld.
( Bildnachweis: © Björn Wylezich - Fotolia.com )

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang