Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartSymptomeHalsschmerzen

Halsschmerzen

HalsschmerzenZuerst beginnt alles nur mit einem leichten, kaum merkbaren Kratzen im Hals, doch dann beginnt der Hals auf einmal weh zu tun: Halsschmerzen treten ganz besonders häufig in der nass-kalten Jahreszeit auf. Sie werden durch Infekte der oberen Atemwege hervorgerufen, so etwa bei einer Erkältung oder einer Mandelentzündung. Dann reizen Bakterien und Viren die Schleimhäute im Hals und schädigen sie. Die Schleimhäute entzünden sich, der Hals wird rot, schwillt von innen an und beginnt zu schmerzen. Oft treten Halsschmerzen in Verbindung mit Schluckbeschwerden auf. Halsschmerzen werden zusätzlich noch oft von Heiserkeit begleitet.

Bei einem grippalen Infekt kommt auch noch Fieber hinzu und die Lymphknoten am Unterkiefer und am Hals können anschwellen. Werden die Halsschmerzen von einer Mandelentzündung (Angina tonsillaris) hervorgerufen, sind die Mandeln geschwollen und eventuell vereitert.

Halsschmerzen: Ursachen

Halsschmerzen werden meistens durch einen harmlosen Infekt verursacht, der bei gesunden Kindern und Erwachsenen schnell und problemlos behandelt werden kann. Aber auch Rauchen kann Halsschmerzen verursachen. Bei Halsschmerzen kommt gleich eine ganze Reihe von Erkrankungen in Frage. Meist jedoch handelt es sich um Erkrankungen des Hals-Nasen-Rachenbereichs. Halsschmerzen, die sich nicht so leicht mit einer Halsschmerztablette behandeln lassen, können aber Anzeichen einer ernsten Erkrankung sein!
Halsschmerzen werden verursacht von:

  • Überbeanspruchung des Halses durch langes Reden, Singen oder Schreien
  • Reizung der Atemwege durch trockene Heizungsluft oder durch Rauchen
  • Einatmen von schädlichen Dämpfen, beispielsweise im Chemie-Labor
  • Erkältung oder Grippe
  • Rachenentzündung (Pharyngitis)
  • Mandelentzündung (Angina tonsillaris, Tonsillitis)
  • Mumps
  • Pfeiffersches Drüsenfieber
  • Kehldeckelentzündung (Epiglottitis)
  • Kehlkopfentzündung (Laryngitis)
  • Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom)
  • Diphtherie

Aber auch Schildrüsenerkrankungen wie eine Schilddrüsenvergrößerung, eine Schilddrüsenentzündung oder Speiseröhrenerkrankungen wie eine Speisenröhrenentzündung oder gar Speisenröhrenkrebs können Halsschmerzen verursachen. Deshalb sollte ein Hals-Nasen-Ohrenarzt aufgesucht werden, wenn die Halsschmerzen länger als vier Tage anhalten und kein grippaler Infekt vorliegt.
Lesen Sie weiter: Halsschmerzen - Diagnose und Therapie
( Bildnachweis: © Subbotina Anna - Fotolia.com )


 


Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang