Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartMedizinDiskretion beim Medikamentenkauf

Medikamente auf Rezept: Manchmal braucht man Diskretion

Medikamente auf Rezept: Manchmal braucht man DiskretionBeim Kauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten stehen Kunden mitunter vor einer ganzen Reihe von Hindernissen. Es kann zu Lieferengpässen kommen, der Weg zur nächsten Apotheke gerade im Krankheitsfall zu lang und beschwerlich sein und bei manchen Krankheiten steht auch die Frage im Raum, bis zu welchem Grad die Apotheke Diskretion gewährleisten kann.   Selbstverständlich ist der Wunsch nach Diskretion den meisten Apothekern bekannt und dementsprechend gibt es bereits in vielen Apotheken separate Ecken oder Räumlichkeiten. Aber damit ist der inneren Hemmschwelle der Kunden nicht immer beizukommen. Gerade bei chronischen Erkrankungen, über die der Durchschnittsbürger nicht besonders viel weiß, fühlen sich Betroffene schnell ausgegrenzt oder misstrauisch beäugt. Erst recht, wenn es sich um Krankheiten wie AIDS handelt, über die auch hierzulande immer noch viele Mythen kursieren. Das Gleiche gilt für seltene Erkrankungen, bei denen oft Unsicherheit bezüglich der Ansteckungsgefahr besteht. Andere Leiden, zum Beispiel Pilzerkrankungen oder Läuse, suggerieren, dass die Erkrankung auf mangelnder Hygiene beruht. Für diese Patienten kann der Besuch einer Apotheke zu einem Spießrutenlauf werden; der Medikamentenkauf sorgt in diesem Fall für erheblichen psychischen Stress. Das wiederum schadet dem Patienten: Der Gang zur Apotheke wird auf die lange Bank geschoben und dringend benötigte Medikamente werden im schlimmsten Fall nicht eingenommen. Glücklicherweise existieren noch andere Liefermöglichkeiten: Schon lange gibt es etwa Apotheken-Kurierdienste. Oder die Patienten nehmen die Sache selbst in die Hand, indem sie die rezeptpflichtigen Medikamente online bestellen. Inzwischen haben auch Mediziner den Handlungsbedarf erkannt: Immer mehr chronische Patienten erhalten im Rahmen ihrer Behandlung psychotherapeutische Hilfe; immer mehr Ärzte lassen sich schulen, um in der Lage zu sein, auch die psychischen Aspekte chronischer Erkrankungen zu berücksichtigen. Patienten sollten aber auch selbst aktiv werden und ihre Befürchtungen und Ängste direkt mit dem behandelnden Arzt besprechen. Schließlich steht nicht weniger als die eigene Gesundheit auf dem Spiel.
Lesen Sie weiter: Rezepte - begrenzte Gültigkeit
( Bildnachweis: © contrastwerkstatt - Fotolia.com )




Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang