Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartKrankheitenSchizophrenie und bipolare Störung

Schizophrenie und bipolare Störung – Aufklärung und Beratung

Schizophrenie und bipolare Störung – Aufklärung und BeratungPsychische Erkrankungen wie Schizophrenie und bipolare Störungen werden in der heutigen Gesellschaft leider nach wie vor oft als Tabuthema behandelt. Dabei ist die Zahl der Betroffenen höher, als man zunächst annehmen könnte und liegt im Fall der Schizophrenie als häufigste psychische Erkrankung bei einem Prozent der Bevölkerung. Das Problem daran, wenn die Krankheit totgeschwiegen wird: Betroffene können selbst nicht damit umgehen und wissen nicht, an wen sie sich wenden können, wenn sie Hilfe benötigen.

Informationen für Betroffene und Angehörige

Auf www.neue-wege-psychiatrie.de finden Betroffene und Angehörige jedoch eine erste Anlaufstelle. Hier werden die Krankheitsbilder der Schizophrenie und der bipolaren Störungen zunächst genau erklärt dadurch enttabuisiert. Aufklärung ist im Umgang mit psychischen Erkrankungen eine notwendige Basis. Neben Frühwarnzeichen und Symptomen gibt es dort auch eine ausführliche Erklärung zu möglichen Ursachen der Erkrankungen.

Kontakt zu Fachleuten und Hilfe im Alltag

Noch viel wichtiger ist jedoch die Möglichkeit, über die Seite Hilfe und Beratung von Fachleuten zu erhalten. Im konkreten Fall findet man sowohl eine kostenlose Rufnummer für medizinische Informationen rund um die Themenfelder und Krankheitsbilder der Schizophrenie und der bipolaren Störungen als auch unter dem Punkt „Service“ kostenloses und ausführliches Infomaterial zum Download sowie zahlreiche Therapieansätze.

Was ist eigentlich Schizophrenie?

Schizophrenie tritt typischerweise erstmals im Jugendalter auf, wenn sich die ersten Symptome manifestieren. Die Art und Ausprägung der Symptome jedoch variiert stark und reicht von Verfolgungswahn bis hin zu mangelnder Sozialkompetenz und Selbstreflexion. Die verschiedenen Facetten der Krankheit erschweren es vor allem zu Beginn oft, eine Diagnose zu stellen, zumal am Beginn der Erkrankung oft nur diffuse und allgemeine Symptome erkennbar sind. Schizophrenie wird grundsätzlich unterteilt in die drei Formen:

• Paranoide Schizophrenie
• Katatonische Schizophrenie
• Hebephrene Schizophrenie

Heilbar ist Schizophrenie nicht – Betroffene und Angehörige können jedoch lernen, mit der Krankheit zu leben, ohne dass diese das Denken und Handeln steuert. Eine zusätzliche medikamentöse Therapie ist meist sinnvoll.

Wissenswertes zur bipolaren Störung

Das auffälligste Symptom bipolarer Störungen sind extreme Stimmungsschwankungen, wobei sich manische Phasen der Euphorie und Fröhlichkeit mit niedergeschlagenen Phasen abwechseln. Zwischen den Phasen zeigen sich meist keine besonderen Symptome und dieser Zeitraum kann sehr stark variieren. Auch die bipolaren Störungen zählen zu den am häufigsten vorkommenden psychischen Erkrankungen.

Leben mit psychischen Erkrankungen

Wer den Verdacht hat, unter Schizophrenie oder einer bipolaren Störung zu leiden oder wer jemanden kennt, auf den das zutreffen könnte, der sollte auf keinen Fall den Fehler machen, die Symptome zur verleugnen oder totzuschweigen. Aufklärung und Information sollten am Anfang einer jeden Therapie stehen. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt zu Experten zu suchen, die dann über weitere Maßnahmen entscheiden können, mit denen Betroffene so wenige Einschränkungen wie möglich hinnehmen müssen.
( Bildnachweis: © ArTo - Fotolia.com )



{plusone}

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang