Menü

heute-gesund-leben.de

Ihr Online-Treffpunkt für Gesundheit. Das Portal rund um gesunde Lebensweise, Sport, Bewegung, Ernährung, Vitamine, Wellness, Vorsorge, Medizin und Pflege. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Gesundheit. Machen Sie mit und starten Sie schon heute gesund in den Tag!

Aktuelle Seite: StartKrankheitenPrüfungsangst

Prüfungsangst: der Killer der guten Noten

Prüfungsangst: der Killer der guten NotenKlausuren in der Schule, die Fahrprüfung zum Führerschein oder ein Wettkampf im Sport: Wir sind alle etwas nervös, wenn unsere Leistungen beurteilt werden sollen. Einige Menschen haben aber tatsächlich richtige Panikattacken. Die Rede ist von Prüfungsangst.

Viele Studenten leiden unter Prüfungsangst

Wer bereits bei den Klausuren zum Abitur mit Angstzuständen zu kämpfen hatte, der wird auch im Studium nicht weniger gut mit Prüfungssituationen umgehen können. Insbesondere durch das Umstellen auf das Bachelor/Master-System wird von den Studenten sehr viel mehr abverlangt als noch zu Zeiten des Diploms oder des Magisters:

mehr Leistungsnachweise in Form von Klausuren oder mündlichen Prüfungen, die bereits ab dem 1. Semester für die Abschlussnote gewichtet werden. Hinzu kommt die damit festgelegte Regelstudienzeit, die Studierende nun auch zeitlich unter Druck setzt. Doch auch andere entscheidende Prüfungen, wie beispielsweise das Examen im staatlichen Rahmen, sorgen immer mehr für starke Angstzustände bei den Prüflingen.

Die Symptome der Betroffenen

Diese Angstzustände machen sich vor allem bei Prüfungen bemerkbar, in denen viel Wissen abgefragt wird. Das heißt insbesondere bei Fächern, in denen ein überdurchschnittlich hoher Lernaufwand gefordert wird, so wie beispielsweise medizinische Biologie oder Jura, leiden potenziell mehr Studenten an Prüfungsangst. Die Betroffenen haben ganz unterschiedliche Symptome. Neben feuchten Händen und Schweißausbrüchen kommt es in den Prüfungssituationen nicht selten zu unkontrollierbarem Schwindelgefühl oder sogar Herzrasen. Doch auch bereits vorher in der Lernvorbereitung haben viele mit Durchfall, Erbrechen/Übelkeit oder auch Schlafstörungen zu kämpfen. Die Folge sind Denkblockaden und Blackouts, die sich bei Wiederholungen von Prüfungen häufig nur verstärken. Der Grund dafür ist die Angst des Versagens bei den Eltern, im Freundeskreis oder auch im Vergleich mit anderen Kommilitonen.

Viele Therapieformen helfen im Kampf gegen die Angst

Viele Universitäten und Hochschulen haben schon vor längerer Zeit reagiert und spezielle Beratungsstellen oder komplette Workshops wie an der Uni Bonn eingerichtet. Ähnlich wie bei anderen Angststörungen können durch therapeutische Methoden (wie beispielsweise Hypnose) die Ursachen des Zustandes herausgefunden und dementsprechend gehandelt werden. Auf diese Weise lernen die Betroffenen, ihre Angst weitestgehend zu kontrollieren und gehen mit einer natürlicheren Aufregung in die Prüfung. Denn ein bestimmtes Maß an Nervosität ist in solchen Stresssituationen von Vorteil und trägt zur Konzentration bei.
( Bildnachweis: © contrastwerkstatt - Fotolia.com )



{plusone}

Finde uns auf Facebook



Rückenschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Rückenschmerzen...Rückenschmerzen sind weit verbreitet: Etwa 85 Prozent aller Deutschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Rückenprobleme, jeder Dritte davon sogar einmal im Monat. Kein Wunder, sind Rückenschmerzen doch ein Symptom für viele Erkrankungen: Das Spektrum reicht von einfachen Verspannungen der Muskulatur über Bandscheibenvorfälle bis hin zu inneren Erkrankungen wie Nierenerkrankungen oder sogar Herzinfarkt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen, ihre Ursachen und ihre Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen...
( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen sind mit die häufigsten Schmerzen, die uns plagen. Sie können plötzlich auftreten (akute Bauchschmerzen) oder über einen längeren Zeitraum anhalten und immer wieder auftreten (chronische Bauchschmerzen). Kaum ein anderes Symptom kann so viel unterschiedliche Hintergründe haben. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Bauchschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. weiterlesen... 
 
Hier bekommen Sie Hilfe bei Bauchschmerzen...
             ( Bildnachweis: © Artem Furman - Fotolia.com )

Kopfschmerzen

Hier bekommen Sie Hilfe bei Kopfschmerzen...Kopfschmerzen (Cephalgien) zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. In Deutschland leiden aktuellen Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent aller Menschen unter Kopfschmerzen, etwa drei Prozent hat sogar täglich mit Schmerzen im Kopf zu kämpfen. Dabei können die Kopfschmerzen akut auftreten oder chronisch sein. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
weiterlesen... 

( Bildnachweis: © drubig-photo - Fotolia.com )

Zum Anfang